AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Yoga Simha, Nicole Leu, Schützenstraße 26 in 42659 Solingen (Yoga Simha) bietet Yoga Unterricht in Gruppen sowie Privatunterricht einzeln oder in Kleingruppen an. Das Angebot ist veröffentlicht unter der Homepage www.yogasimha.de

 

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich im Rahmen der vertraglichen Beziehungen zwischen Yoga Simha und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern (i.F.: Teilnehmer) und sie werden mit der Anmeldung seitens der Teilnehmer bestätigt.

 

1. Registrierung und Leistungsangebot

 

Bevor Teilnehmer an den Kursen teilnehmen können, müssen diese sich im Buchungssystem (Momoyoga) http://www.momoyoga.com/yogasimha/register/ registrieren. Registrierungen können

  • online bei Momoyoga über den Button Kursplan oder direkt über den Kursplan auf meinerHompage vorgenommen werden

  • vor Ort im Studio 15 Minuten vor Kursbeginn, auf Anfrage

 

Mit erfolgreicher Registrierung kann der Teilnehmer sodann die gewünschten Kurspakete erwerben und entsprechend der schriftlichen Bestätigung Kurse, Workshops oder Specials besuchen.

 

Die Teilnahme an den Yoga Unterrichtsstunden kann erfolgen durch:

  • Probestunde /einmalig)

  • Drop in: Buchung und Besuch einer Einzelstunde.

  • Mehrfachkarten: Mit Buchung einer 5er oder 10er Karte erwirbt der Teilnehmer die Möglichkeit, 5, oder 10 Yoga-Kursstunden zu besuchen. Diese Karte ist kursübergreifend, sie gilt nicht für Specials, geschlossene Kurse oder Workshops. Die Gültigkeit der Mehrfachkarten beträgt 1 Jahr, und eine Erstattung von nicht genutzten Stunden ist nicht möglich.

 

  • Monatsabonnement/ Jahresabonnement: Im Rahmen des Abonnements zahlt der Teilnehmer monatlich eine Pauschale. Sodann kann dieser an einem Kurs in der Woche teilnehmen. Dieser Tarif bleibt gleich ob der Monat 4 oder 5 Kurstage hat. Das Abonnement kann für verschiedene Zeitspannen (ein Monat oder zwölf Monate) erworben werden und beginnt grundsätzlich mit Vertragsschluss, solange nicht etwas anderes vereinbart worden ist. Workshops, Specials und feste Kurse sind ausgenommen.

 

  • Geschlossene Kurse: Die erworbene Karte gilt ausschließlich für den gebuchten Kurs mit fester Stundenanzahl, mehreren festgelegten Terminen und ist nicht übertragbar.

  • Workshops und Specials werden gesondert angeboten.

 

2. Vertragsabschuss und Buchung

Da die Teilnehmerzahl für die von uns angebotenen Klassen begrenzt ist, steht der Anspruch auf Teilnahme jeweils unter dem Vorbehalt, dass die Klasse noch nicht ausgebucht ist. Die gewünschte Teilnahme ist sodann im Momoyoga-System durch Buchung der Klasse zu vermerken.

Buchungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ist eine Klasse, ein geschlossener Kurs oder ein Workshop voll, kann sich der Teilnehmer auf eine Warteliste setzen lassen. Im Rahmen der Warteliste wird der Teilnehmer dann informiert, falls ein Platz frei wird.

Der Teilnehmer kann vor dem verbindlichen Absenden seiner Bestellung bei Momoyoga alle getätigten Eingaben verwerfen und korrigieren oder den Bestellvorgang durch Verlassen der Seite abbrechen.

Ist die Buchung abgeschlossen bekommt der Teilnehmer eine Buchungsbestätigung von Momoyoga. Diese Buchung ist verbindlich und kann bis 3 Stunden vor Kursbeginn kostenfrei storniert werden. Danach wird der Kurs berechnet und der Platz ggf. für einen anderen Teilnehmer auf der Warteliste freigegeben.

Für Retreats gelten die, auf der Homepage angegebenen Stornierungsbedingungen.

 

3. Zahlung

Die Zahlung ist vor Kursbeginn fällig. Es besteht die Möglichkeit über die den Bezahlvorgang bei momoyoga direkt zu überweisen oder per paypal zu bezahlen.

Oder unabhängig von Momoyoga zu überweisen. Die Überweisung erfolgt dann unter Angabe des Names des Kurstitels und des Produkts

(z.B. 10er Karte) auf folgendes Konto:

Inhaber: Nicole Leu

Kreditinstitut: Commerzbank

IBAN: DE 90 342 800 32 06 426 049 00

BIC: DRESDEFF 342

 

4. Krankheit und gesundheitliche Beeinträchtigung

Teilnehmern ist der Teilnahme an unseren Kursen, Workshops und Specials nicht, erlaubt, soweit aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen, einer bestehenden Schwangerschaft (die ersten 12 Wochen) oder anderer Gründe die jeweils ausgeführten Übungen zu einer weiteren nicht unerheblichen (körperlichen) Beeinträchtigung oder Verschlechterung des Gesundheitszustandes führen können. 

Bei körperlichen Beschwerden, sollen die Teilnehmer bitte den jeweiligen Kursleiter ansprechen, damit einvernehmlich entschieden werden kann, wie und ob er / sie  teilnehmen kann.

Im Krankheitsfall kann eine Karte/ Abo verlängert werden. Hierzu ist ein ärztliches Attest nötig.

5. Änderung des Kursangebotes / bzw. der Öffnungszeiten

Yoga Simha behält  sich vor das Kursangebot, die Öffnungszeiten sowie die Lehrer in zumutbarer Weise zu ändern sowie den Kurs bei zu geringer Teilnehmerzahl ersatzlos zu streichen. Ansprüche aus Änderungen im Kursangebot sind ausgeschlossen, die Zahlungsbedingungen bleiben hiervon unberührt. .  Wird ein angebotener Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahlen nicht durchgeführt, so erhalten die Teilnehmer ihre bereits bezahlte Kursgebühr gutgeschrieben.  

Yoga Simha ist berechtigt innerhalb eines jeden Jahres aus organisatorischen Gründen bis zu 2 Wochen sowie für Betriebsferien bis zu 3 Wochen nach entsprechender rechtzeitiger Ankündigung per Aushang zu schließen. Schließungen bzw. Betriebsferien sind bei der Planung der Kurse berücksichtigt, so dass sich daraus keine Ansprüche der Teilnehmer gegenüber Yoga Simha ergeben.

Im Krankheitsfall des Kursleiters wird eine Vertretung gestellt. Sollte dies nicht möglich sein, wird der Kurs abgesagt. Bei geschlossenen Kursen wird dieser Kurstag hinten angehängt.

Die Zahlungsbedingungen bleiben hiervon unberührt. Die Gültigkeitsdauer der Monats- Jahrekarten und Punktekarten verlängert sich um den Zeitraum der Schließung sofern das Angebot nicht durch Onlinekurse ersetzt werden kann.

6. Haftung

Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Verantwortung. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein insgesamt guter Gesundheitszustand, den der Teilnehmer mit der Anmeldung bestätigt. Bei speziellen Problemen wie körperlichen Gebrechen, vorangegangenen Operationen, Problemen in der Schwangerschaft, besprechen die Teilnehmer Ihre Teilnahmeabsicht bitte vorher mit Ihrem Arzt und handeln entsprechend. Sollten Sie wegen gesundheitlicher Probleme nicht am gebuchten Kurs teilnehmen können, erfolgt eine anteilige Erstattung der Kursgebühr nur gegen Vorlage entsprechender Atteste.

Es werden keine Diagnosen erstellt oder Therapien und Behandlungen im medizinischen Sinne durchgeführt. Die Kurse ersetzen keine Behandlung von einem Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker!

Eine Haftung seitens Yoga Simha für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ist ausgeschlossen. Für mitgebrachte Sach- und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

Yoga Simha haftet für eine ordnungsgemäße Funktion der zur Verfügung gestellten Einrichtungsgegenstände.

Es besteht kein Anspruch auf Haftung für Gesundheitsschäden, die Teilnehmer aufgrund der Teilnahme an den angebotenen Kursen erleiden noch für selbst verschuldete Unfälle.

Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Kursleiter , beruhen, haftet Yoga Simha entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen.

7. Datenschutz

Alle von Yoga Simha erfassten persönlichen Daten der Teilnehmer werden streng vertraulich behandelt und ohne entsprechendes Einverständnis der Teilnehmer nicht an Dritte weitergegeben. Siehe gesonderte Datenschutzerklärung auf der Homepage

 

6. Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen ist das deutsche Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der Sitz der Yogaschule Yoga Simha